Angeln in Dänemark

 

Dänemark ist ein echtes Paradies für Angelurlaub und diejenigen, die im Urlaub nur mit der Angelrute in der Hand richtig entspannen können. Egal wo in Dänemark, es ist nie weit bis zum nächsten friedlichen Wasserlauf, stillen Seeufer oder zur mehr als 7.000 Kilometer langen Küste an der dänischen Nordsee oder Ostsee.

Werfen Sie die Angelschnur an der Spitze Fünens aus

Nordfünen ist ein Paradies für Angler. Entlang der 80 km langen Küste warten viele schöne Angelerlebnisse in herrlicher Natur. Es gibt auch gute Put-and-Take Seen, in denen viele Fische anbeißen.

Hier gibt es gute Möglichleiten eine schöne Meerforelle zu fangen. Um Nordfünen herum gibt es noch viele andere Fische, u.a. Dorsch, Meeräsche, Hornhecht, Makrele, und Plattfisch.

Packen Sie die Angel ein und machen Sie sich bereit für fantastische Erlebnisse auf Nordfünen.
 

UM ANGEL: Fünen  ist eine der besten Angelplätze in Dänemark, rund um die Insel gibt es gute Angelplätze, vor allem aber auf Fynshoved ist sehr gut fischen, da es an der Kattegat entfernt.

www.seatrout.dk 

www.go-fishing.dk

Angelkarte:

Für das Gewässer gekauft hat. Neben der Angelkarte braucht man auch hier die obligatorischen Angellizenz. Und schließlich gibt es viele so genannte

 

<a href="

      

P R I V A T E  S O M M E R H U S E